Mega Aktuell

Schüleralltag

Teamwork

Lehrerzimmer

Sport

Jukebox

SV

Impressum

Buchheuermann
Nepomucenum

Lehrertest: GRZ

Ich habe einmal Aufgaben, die auf dem Unterrichtsstoff der Fächer Mathe, Englisch, Geschichte, Politik, Chemie, Erdkunde und Biologie aus der SekI beruhen, zusammengestellt und Frau Grzanowski (Fächer: Kunst, Darstellen & Gestalten) zur Bearbeitung vorgelegt.
Warum? -Na um zu testen, was die Lehrer abgesehen von ihren Fächern so drauf haben.

Bei Frau Grzanowski lief es ganz gut: Sie bearbeitete die Aufgaben relativ zügig und natürlich außer einem Taschenrechner ohne jegliche Hilfsmittel. Insgesamt erreichte sie 20 von 34 möglichen Punkten. Das bedeutet eine glatte 3. Gut gemacht!

Wenn ihr euch die genauen Aufgaben und ihre Antworten durchlesen wollt, klickt hier. Es lohnt sich!

CHH

nach oben

Herr Buss

Martin war immer ein Musterschülerů.oder etwa doch nicht??? Wir wollten mal wissen, ob unsere Lehrer sich immer genauso benommen haben, wie sie es von uns erwarten!

Naja also eigentlich hat sich der kleine Martin (Herr Buss) immer ganz ordentlich benommen! Er war immer gut in der Schule, vor allem in Englisch und Sport! Aber was war da in Mathe los? Etwa nicht aufgepasst? Genau, so war es, einmal musste er innerhalb einer Woche ein ganzes Mathebuch durcharbeiten, weil er sonst durchs Abitur gerasselt wäre! Aber er hat es geschafft, mit einer 3!
Auch gespickt hat er mal und hat dafür sogar 10 Punkte bekommen, also eine 2-, aber sonst hat er natürlich NIE gespickt. ;)
Herr Buss war in der Schule immer sehr engagiert, denn er war im Sv-Team und Fußballtrainer!
Mit der Clique hatte er einen festen Treffpunkt, wo sie nachts einmal eingestiegen und dann natürlich rausgeflogen sind!!!
Aber naja! Martins Hobbys waren vor allem (Zitat:) „Sport und mit meinen Freunden abhängen“, pardon treffen (nach seinen korrigierten Worten <hust, hust>).
Er war mit 16 das erste Mal betrunken und Drogen genommen hat er nie! Er hat auch zu Hause mal eine Party gemacht, unerlaubt, ist aber leider aufgeflogen!
Herr Buss hat sich zu Weihnachten mal eine Eisenbahn gewünscht und später dann Skier. Mit seinen drei Geschwistern hat er sich immer gut verstanden und wenn er sich doch mal mit einer von ihnen oder gleich mit allen gestritten hat, dann waren natürlich nur sie mit ihrem rumgezicke schuld.

Das Beste kommt zum Schluss:
Der liebe, gute, reife, coole Herr Buss hat mal in der sechsten Klasse mit seinen Freunden ein Kondom mit Wasser gefüllt und dieses dann in die Raucherecke geworfen, die fanden das natürlich nicht so lustig!
Aber trotzdem, eigentlich ist er ja ganz lieb und wir mögen ihn alle wie er ist. Vielen Dank an Herrn Buss für dieses aufschlussreiche, informative, witzige und ehrliche Interview!

FMT

nach oben

Lehrerzimmer